Veranstaltung

Herne: Kunst- und Handwerkermarkt steigt in der Akademie

In der Akademie Mont-Cenis findet wieder ein Kunst- und Designmarkt statt.

In der Akademie Mont-Cenis findet wieder ein Kunst- und Designmarkt statt.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Herne.  In Herne findet am Wochenende ein Kunst- und Designmarkt statt – mit 3 G-Regel. Was den Besucherinnen und Besuchern an den Ständen angeboten wird.

Nach einer Corona-Pause im vergangenen Jahr findet in diesem Jahr wieder ein „Kunst & Designmarkt“ in Herne statt. Termin in der Akademie Mont-Cenis ist Sonntag, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr.

Wie der Veranstalter mitteilt, laden rund 50 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker die Besucherinnen und Besucher zum Schauen, Stöbern und Kaufen ein. Im Angebot haben sie demnach kunsthandwerkliche Arbeiten, Kunstobjekte unterschiedlicher Stilrichtungen und viele jahreszeitliche Dekorationen. Darunter: farbenfrohe Malereien, Gartenskulpturen, kunstvolle Glasarbeiten und Keramiken, Metallobjekte für Haus und Garten, herbstliche Floristik, rustikale Holzdekorationen, Damenmode, Schmuckunikate und textile Arbeiten.

Herne: Im Angebot sind viele typische Ruhrgebietsgeschenke

Für Lokalpatriotinnen und -patrioten seien auch wieder viele typische Ruhrgebietsgeschenke zu finden. Aus originalen Bergbaustoffen seien beispielsweise schöne Dinge für den täglichen Gebrauch in Kleinserien hergestellt worden. Außerdem gebe es die traditionellen Pütthemden, Grubentücher, die echte Bergauf- Seife, Badetücher und Kauenlatschen.

Für das leibliche Wohl der Besucher sei ebenfalls gesorgt: Von dem Hausgastronomen würden warme Speisen sowie Kaffee und Kuchen angeboten.

Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Platz. Sonntag, 3. Oktober, 11-18 Uhr, Eintritt frei. Die Veranstaltung findet laut Veranstalter unter Einhaltung der 3-G-Regel statt; ein entsprechender Nachweis müssen von den Gästen beim Einlass vorgelegt werden. http://Corona-Linde_in_Herne-_Bürgerprojekt_wird_vorgestellt{esc#233323413}[news]

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Herne / Wanne-Eickel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben