Raub

Herne: Einbrüche in Tankstelle und Kosmetikstudio

Zwei Diebstähle beschäftigen derzeit die Polizei in Herne. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Zwei Diebstähle beschäftigen derzeit die Polizei in Herne. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Foto: Daniel Maurer/dpa

Herne.  Die Polizei Herne ermittelt: Unbekannte haben am Wochenende ihr Unwesen getrieben. Eine Tankstelle und ein Kosmetikstudio wurden ausgeraubt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Kriminalpolizei ermittelt nach zwei Einbrüchen in Herne am vergangenen Wochenende und bittet um Zeugenhinweise. Zwischen Freitagabend (15. November, 23 Uhr) und Sonntagmorgen (16. November, 6 Uhr) haben bislang unbekannte Täter ein Fenster einer Tankstelle an der Dorstener Straße 201 aufgestemmt. Im Innern der Tankstelle brachen sie einen Tresor auf und plünderten zudem die Wechselgeldkasse.

Die Diebe konnten Bargeld im vierstelligen Bereich stehlen und damit in unbekannte Richtung flüchten. Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte bittet nun die Öffentlichkeit um Hilfe und sucht nach Zeugenhinweisen. Bürger, die Hinweise zum Tathergang und zu den mutmaßlichen Tätern machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0234-909 4135 (außerhalb der Geschäftszeiten in der Kriminalwache unter -4441).

Zweiter Diebstahl im Kosmetikstudio

Nur wenige Stunden später wurde der Polizeiin Herne ein weiterer Einbruch gemeldet. Aus einem Kosmetikstudio an der Mont-Cenis-Straße 289 wurden Kosmetikartikel mit einem Wert im vierstelligen Bereich sowie Bargeld entwendet. Die Einbrecher hatten die Eingangstür des Studios aufgebrochen. Sie konnten ebenfalls flüchten. Auch hier bittet die Polizei um Hinweise. Zeugen melden sich bitte unter 0234-909 8505 oder außerhalb der Geschäftszeiten unter der Durchwahl -4441. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben