Karneval

Herne: Das sind die schönsten Bilder der HeKaGe-Prunksitzung

Im Herner Kulturzentrum fand die Prunksitzung der HeKaGe statt.

Im Herner Kulturzentrum fand die Prunksitzung der HeKaGe statt.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Herne.  Im Herner Kulturzentrum stieg die große Prunksitzung der HeKaGe. Dabei gab es auch einen Heiratsantrag. Hier sind die schönsten Bilder.

Am Wochenende vor Rosenmontag hat Herne ganz groß(en) Karneval gefeiert. Im Kulturzentrum (Kuz) Herne stieg am Samstag die große Prunksitzung der HeKaGe, der 1. Herner Karnevalsgesellschaft.

Bei einem bunten Programm feierten die Narren im Kulturzentrum bis in den (ganz) späten Abend. Gäste waren unter anderem die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf, Büttenredner „Oli der Köbes“, das Kölner Tanzkorps „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ sowie die Wonneproppen, die Prinzengarde der 1. HeKaGe e.V., Sängerin „Angelique“, das Männerballett und der „Spielmannszug Herne-Süd“.

Natürlich lohnte sich auch wieder ein Blick auf die Kostüme: Oberbürgermeister Frank Dudda hatte sich als BVB-Fan verkleidet, die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering und ihr Mann, der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering, kamen als Albert Einstein und Sigmund Freud. Bürgermeister Erich Leichner, ganz in Grün gekleidet, erlebte eine besondere Überraschung: Er wurde zum Ehrensenator der HeKaGe ernannt. Und es gab noch eine Überraschung. Ein HeKaGe-Gardetänzer erhielt von seinem Freund auf offener Bühne einen Heiratsantrag. Unter dem Jubel der Besucher nahm er an.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben