Blaulicht

Herne: 74-Jähriger bei Unfall in Mitte schwer verletzt

Bei einem Unfall in Herne ist ein Mann am Sonntagabend schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall in Herne ist ein Mann am Sonntagabend schwer verletzt worden.

Foto: Boris Roessler / dpa

Herne.  Ein 74-Jähriger hat sich in Herne-Mitte bei einem Unfall schwer verletzt. Er überquerte zu Fuß eine Straße, als er von einem Auto touchiert wird.

Ein 74-jähriger Fußgänger hat sich bei einem Verkehrsunfall in Herne am Sonntagabend, 12. Januar, schwer verletzt. Laut Polizei wurde der Herner gegen 20 Uhr beim Überqueren der Kreuzung Sodinger Straße/Wiescherstraße von einem Auto touchiert und stürzte.

Nach aktuellem Kenntnisstand war ein 30-jähriger Herner Autofahrer von der Hermann-Löns-Straße in Richtung Wiescherstraße unterwegs und bog an der Kreuzung nach links in die Sodinger Straße ein. Zeitgleich soll der 74-Jährige zu Fuß die Sodinger Straße in entgegengesetzter Richtung überquert haben. Dabei wurde der Fußgänger laut Polizei von dem Auto touchiert und stürzte.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben