Wettbewerb

Verkehrsbetriebe HCR suchen Kinder für Haltestellen-Ansagen

“Nächste Haltestelle. . .“: Die HCR sucht Kinderstimmen, die in Herne Haltestellen ansagen.

Foto: Barbara Zabka

“Nächste Haltestelle. . .“: Die HCR sucht Kinderstimmen, die in Herne Haltestellen ansagen.

Herne.   Das Nahverkehrsunternehmen HCR sucht Kinder, die in Herner Bussen die Haltestellen ansagen. So läuft die Bewerbung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unter dem Motto „Neue Wege – Neue Ziele“ wird die HCR das neue Busnetz in Herne-Mitte und Sodingen ab 21. August auf die Straßen bringen. Vor dem laut HCR umfangreichsten Fahrplanwechsel seit mehr als 15 Jahren stünden aber noch einige Umsetzungsschritte bevor.

Dazu gehöre auch die Konzeption zahlreicher Kunden-Informationen wie beispielsweise neue Haltestellenansagen in den Bussen. Für diese Ansagen sucht die HCR jetzt „fröhliche Kinderstimmen, um einzelne Haltestelleninformationen neu zu erstellen“, heißt es in einer Mitteilung.

Kinder nehmen Ansagen im Tonstudio auf

Zu dieser Aktion können sich Herner Kindergärten bis Mittwoch, 14. Juni unter kundendialog@hcr-herne.de bewerben. Die Kinderstimmen würden schließlich von Mitarbeitern eines Tonstudios in einer der ausgelosten Kindertagesstätten aufgenommen. Ab 21. August seien die Aufnahmen dann auf einigen neuen Linien für einen begrenzten Zeitraum zu hören.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik