Fidele Horst kommt zu Straßenehren

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Taubenweg in Holsterhausen wird in Fidele-Horst-Weg umbenannt, so der einstimmige Beschluss der Bezirksvertretung auf Antrag von SPD und CDU.

Damit solle der Stellenwert des einst von Bergleuten an der Horststraße aus der Taufe gehobenen gleichnamigen Theaters gewürdigt werden, so die Begründung von Rot-Schwarz. Es ist aber auch eine Art Geburtstagsgeschenk, denn: Fidele Horst wird am 14. September 100 Jahre alt.

Der Taubenweg böte sich an, weil er neben der Geburtsstätte des Vereins liege und dort keine Wohnbebauung existiere.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben