Corona-Pandemie

Herner Krankenhaus: Corona-Fälle – Tests bei allen Patienten

Im EvK in Herne-Mitte gab es neun positive Corona-Tests.

Im EvK in Herne-Mitte gab es neun positive Corona-Tests.

Foto: Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

Herne.  Wegen neun Corona-Fällen im EvK Herne werden nun alle Mitarbeiter und stationären Patienten getestet. Infektionsquelle sei ein Patient gewesen.

Trotz umfangreicher Maßnahmen (Tests aller Patienten vor der Aufnahme, Trennung negativ getesteter Patienten von Fällen ohne aktuelles Testergebnis, Einhaltung aller Hygieneregeln, Besuchsverbot) seien auf der Station 1b vier Patienten sowie fünf Mitarbeitende positiv auf Covid-19 getestet worden, teilt das Evangelische Krankenhaus Herne -Mitte mit.

Infektionsquelle sei laut Krankenhaus vermutlich ein Patient gewesen, der mobil war und regelmäßig zum Rauchen nach draußen ging. Da dieser Patient bei der Aufnahme negativ getestet worden sei, werde zum jetzigen Zeitpunkt davon ausgegangen, dass die Ansteckung außerhalb des EvK erfolgte.

Alle Mitarbeiter und Patienten des EvK werden getestet

Als Vorsichtsmaßnahme und zur Abklärung weiterer Maßnahmen würden zur Zeit ausnahmslos alle Mitarbeitenden sowie erneut alle stationären Patienten getestet, teilt das EvK mit. Bis zur Feststellung der Testergebnisse trügen alle Mitarbeitenden zum Selbstschutz und zum Schutz anderer eine FFP2-Maske. Darüber hinaus stünden die EvK-Verantwortlichen in intensivem Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Mit einer ersten Auswertung der Ergebnisse werde am Dienstagabend, 20. Oktober, gerechnet.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wie jeden Abend aus Herne. Den Herne-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Weitere Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben