Weihnachtsmarkt

Erster Adventsmarkt im Herner Stadtteil Altenhöfen

Weihnachtsschmuck wird auf dem ersten Adventsmarkt in Altenhöfen angeboten.

Weihnachtsschmuck wird auf dem ersten Adventsmarkt in Altenhöfen angeboten.

Foto: Bodo GOEKE

Herne.  Erstmals wird im Herner Stadtteil Altenhöfen ein Adventsmarkt veranstaltet. Neben zahlreichen Verkaufsständen lockt er mit einem bunten Programm.

Zum ersten Mal gibt es im Stadtteil Altenhöfen einen Adventsmarkt. Zu dem vorweihnachtlichen Basar auf dem Gelände des DRK-Alten- und Pflegeheimes laden die SPD und weitere Akteure am Samstag, 14. Dezember, von 14 bis 20 Uhr, und Sonntag, 15. Dezember, von 11 bis 18 Uhr ein.

Rund 20 Verkaufsstände werden an den beiden Tagen Bastelwaren, Weihnachtsschmuck und allerlei Geschenkartikel anbieten. Am Samstag gehört Kinderschminken mit dem Nikolaus zum Programm, das um 15 Uhr beginnt. Zum gemeinsamen Singen lädt Timo Maiwald ab 17.30 Uhr ein. Bei der Weihnachtsshow treten Hotte Schröder und die Showtanzgruppe Herne 87 auf. Die Streetband der Musikschule Herne wird am Sonntag ebenso erwartet wie Interpret Harry L. Um 12 Uhr beginnt der ökumenische Gottesdienst in der Loge.

Die SPD ALTenhöfen hatte die Initiative für den Weihnachtsmarkt ergriffen und fand schnell zahlreiche Mitstreiter, zu denen das DRK-Haus am Flottmann Park ebenso gehören wie die SG Herne 70, die Bürgerinitiative Süd sowie Blumen Maylahn. Für das leibliche Wohl sei an beiden Tagen gesorgt, heben die Organisatoren hervor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben