Jubiläumskonzert

Eickeler Kulturkneipe Hülsmann feiert fünften Geburtstag

Fünf Jahre Hülsmann – da ließ sich auch Sänger Horst „Hotte“ Schröder (mit Zylinder) nicht lange bitten und griff zum Mikrofon.

Foto: Joachim Haenisch

Fünf Jahre Hülsmann – da ließ sich auch Sänger Horst „Hotte“ Schröder (mit Zylinder) nicht lange bitten und griff zum Mikrofon. Foto: Joachim Haenisch

herne.   Das Hülsmann am Eickeler Markt hat am Samstag fünften Geburtstag gefeiert. Dabei schaute auch ein alter Bekannter vorbei und griff zum Mikrofon.

Vor fünf Jahren übernahm Sabedin Houssein-Oglou, von seinen Gästen und Freunden nur „Sabby“ gerufen, Räume im Gebäude der ehemaligen Hülsmann-Brauerei am Eickeler Markt und öffnete dort eine neue Kneipe. Am Samstag wurde Geburtstag gefeiert.

Dabei gratulierten der Wanne-Eickeler Altrocker „Graf Hotte“ und Sängerin „Mel Ann“, die beide zur Musik vom Band je ein kleines Konzert gaben. Horst „Hotte“ Schröder legte dabei im Biergarten mit Klassikern der Rockgeschichte vor und animierte in seiner etwa einstündigen Show so manchen zum Mitsingen und Mittanzen. Houssein-Oglou und „Graf Hotte“ kennen sich seit Jahren. Der Wanne-Eickeler trat unentgeltlich auf, ließ aber zum Abschluss einen Hut kreisen, um Spenden fürs Kinderheim zu sammeln; über 200 Euro kamen zusammen.

Einiges ausprobiert

Das Hülsmann und Pächter Houssein-Oglou haben in den letzten Jahren einiges durchlebt und ausprobiert, um den Räumlichkeiten neues Leben einzuhauchen. Der Weg in Richtung einer Kulturkneipe scheint einen Nerv getroffen und sich als das Richtige herausgestellt zu haben. „Wir machen wirklich viel. Neben Kabarett, Vorlesungen oder Musik jeder Art hatten wir schon ein Weihnachtsmusical bei uns im Programm“, berichtet der Pächter. Und fügt an: „Dabei wurde nie etwas schlecht aufgenommen – im Gegenteil.“

Die sommerlichen Temperaturen bei der Geburtstagsparty ließen es zu, dass die Gäste auch abends im Biergarten sitzen und in gemütlicher Runde feiern konnten. Auch eine Frauenrunde genoss das Wetter: „Wir sind keine Stammgäste, aber doch des Öfteren hier. Uns hat heute besonders die gute Musik von Hotte gefallen, die unsere Generation einfach anspricht“, sagten sie.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik