Polizeieinsatz

Drei Festnahmen nach Messerstecherei in Herner Fitnessstudio

In einem Fitnessstudio in Herne kam es am Dienstagabend zu einer Messerstecherei.

In einem Fitnessstudio in Herne kam es am Dienstagabend zu einer Messerstecherei.

Foto: Daniel Knopp

Herne.  In einem Fitnessstudio in Herne hat es am Dienstag eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern gegeben: Sie gingen mit Messern aufeinander los.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einem Herner Fitnessstudio ist am Dienstag (15.5.) eine Auseinandersetzung eskaliert und gipfelte in einer Messerattacke. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, betrat gegen 17.30 Uhr ein 31-Jähriger die Räumlichkeiten an der Heerstraße 81 in Crange.

Dort sei er auf einen 33-Jährigen, der dort trainierte, zugegangen und habe diesen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Diesen Angriff bekam offenbar der Bruder des Geschlagenden mit und stach daraufhin auf den 31-Jährigen mit einem Messer ein und verletzte ihn an der Schulter.

Wie es in der Mitteilung heißt, wurde der 31-Jährige noch am Abend operiert, Lebensgefahr bestehe mittlerweile nicht mehr. Der 33-Jährige, der zuvor ins Gesicht geschlagen worden ist, wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Alle drei Beteiligten seien festgenommen worden, die Ermittlungen dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben