Covid-19

Corona in Herne: Inzidenz schon bei 259 - RKI nicht aktuell

Der Inzidenzwert des RKI für Herne basiert auf Daten, die nicht ganz aktuell sind. Der eigentliche Wert ist viel höher.

Der Inzidenzwert des RKI für Herne basiert auf Daten, die nicht ganz aktuell sind. Der eigentliche Wert ist viel höher.

Foto: Marius Becker / dpa

Herne.  Herne hat bereits eine 7-Tage-Inzidenz von 259. Zwar meldet das RKI noch einen Wert von 185,4, in Wirklichkeit liegt er aber schon viel höher.

Die Zahl der nachweislich mit Corona infizierten Menschen schnellt in Herne nach oben. Doch bei der 7-Tage-Inzidenz, die in dieser Pandemie für die Politik eine wichtige Ausgangsbasis für Entscheidungen ist, gibt es eklatante Unterschiede. Das RKI meldet am Dienstagmorgen (0 Uhr) eine 7-Tage-Inzidenz von 185,4. Tatsächlich liegt der Wert in Herne am Dienstagmorgen aber schon bei 259.

Das RKI bezieht seine Inzidenz auf 1205 gemeldete Fälle. Tatsächlich meldet die Stadt Herne am Dienstagmorgen, 27. Oktober, aber, dass bei 1322 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen wurde. Davon sind 747 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 563 Personen, von denen sich 25 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben. Die Zahlen des RKI sind nicht aktuell.

7-Tage-Inzidenz für Herne selbst berechnen

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lässt sich aber ganz einfach berechnen: Vor sieben Tagen, am Dienstagmorgen, 20. Oktober, meldete die Stadt Herne 916 Infizierte. In den vergangenen sieben Tagen gab es in Herne also 406 Neuinfektionen. Diese Zahl muss man nun durch die Einwohnerzahl der Stadt (bei Herne 156.449) teilen. Danach wird der Wert mit 100.000 multipliziert. Das ergibt einen Wert von 259,5.

Weitere Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel lesen Sie hier.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wie jeden Abend aus Herne. Den Herne-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben