Schwer verletzt

Betrunken: Radfahrer prallt in Herne gegen eine Mauer

Ins Krankenhaus kam in Herne ein betrunkener Radfahrer.

Ins Krankenhaus kam in Herne ein betrunkener Radfahrer.

Foto: dpa/Marcel Kusch

Herne.   Ein Mann ist in Herne mit seinem Fahrrad gegen eine Mauer gefahren. Dabei verletzte er sich schwer. Im Krankenhaus kam heraus: Er war betrunken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt worden ist ein betrunkener Radfahrer am Samstagabend auf dem Westring in Baukau. Wie die Polizei berichtet, war der 59-jährige Herner gegen 21 Uhr mit seinem Rad auf dem Westring unterwegs. Im Bereich der Auf- und Abfahrt zur A 42 stieß der Mann dann gegen eine Mauer und stürzte.

Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gefahren und dort stationär aufgenommen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Herner deutlich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab nach Mitteilung der Polizei einen Wert von 2,16 Promille. Dem Mann wurde deshalb eine Blutprobe entnommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben