Verkehr

Bauarbeiten: Nächtliche Sperrungen im Autobahnkreuz Herne

Der Ausbau des Herner Kreuzes - inklusive des Tunnelbaus - gleichen einer Operation am offenen Herzen.

Der Ausbau des Herner Kreuzes - inklusive des Tunnelbaus - gleichen einer Operation am offenen Herzen.

Foto: Rainer Raffalski / FUNKE Foto Services

Herne.  Im Herner Kreuz kommt es in den nächsten Tagen zu Verkehrsbehinderungen. Die Reparatur der Fahrbahn ist aufwendiger als erwartet.

Im Herner Kreuz kommt es in den nächsten Tagen zu Verkehrsbehinderungen. Das hat Straßen.NRW mitgeteilt.

Der Grund: Die Reparatur der Fahrbahn im Kreuz Herne gestalte sich aufwendiger als erwartet. Deshalb werden Mittwochnacht (21./22. Oktober), Donnerstagnacht (22./23. Oktober) sowie Montagnacht (26./27. Oktober) jeweils zwischen 20 und 5 Uhr die Verbindungen von der A42 in Fahrtrichtung Dortmund auf die A43 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Umleitungen sind mit dem Roten Punkt ausgeschildert.

Das Autobahnkreuz Herne ist bereits eine Riesenbaustelle – und wird das für die kommenden zehn Jahre bleiben. Im Zuge der Verbreiterung der A43 auf sechs Fahrspuren entsteht auch Tunnel. Dafür haben die Arbeiten bereits auch begonnen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben