Herne. In Herne gab es in einer Nacht zwei Einbrüche – in einem Laden für Tierbedarf und in einem Baucontainer. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach zwei Einbrüchen in Herne-Baukau ermittelt die Kripo. Es werden Zeugen gesucht.

Am frühen Donnerstagmorgen, 7. Dezember, kam es laut Polizei in einem Herner Ladenlokal für Tierbedarf an der Cranger Straße 40 zu einem Einbruch. Die beiden Unbekannten verschafften sich nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei gegen 2.40 Uhr über eine Seitentür gewaltsam Zugang zum Verkaufsraum des Ladens. Dort entwendeten sie Rucksäcke, Hüfttaschen und einen Laptop.

+++ Nachrichten aus Herne – Lesen Sie auch: +++

Ebenfalls gesucht werden Zeugen nach einem Einbruch in einen Baucontainer, der im Bereich der Hertener Straße 34 steht. Hier konnte sich laut Polizei am frühen Donnerstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, ein bislang unbekannter Täter durch das Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang in das Objekt verschaffen. Tatbeute konnte, nach jetzigem Stand, jedoch nicht erlangt werden.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 bittet unter den Rufnummern 02323 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.