Herne. Die Polizei fahndet nach zwei Männern. Ihnen wird Wechselbetrug an einer Tankstelle vorgeworfen. Die Polizei fragt: Wer kennt die Männer?

Mit richterlichem Beschluss veröffentlicht die Polizei Fotos einer Überwachungskamera und fragt: Wer kennt diese Männer?

Die beiden Tatverdächtigen sollen am 24. September gegen 18.40 Uhr in einer Tankstelle an der Berliner Straße 31 einen Wechselbetrug begangen haben. Sie gaben vor, drei 100-Euro-Banknoten in 10- und 20-Euro-Banknoten gewechselt haben zu wollen, so die Polizei.

+++ Nachrichten aus Herne – Lesen Sie auch: +++

Während des Wechselvorgangs wurde die Zeugin derart in ein Gespräch verwickelt, dass sie sowohl die drei 100-Euro-Banknoten als auch darüber hinaus weiteres Wechselgeld an die beiden Tatverdächtigen aushändigte. Dieses bemerkte die Zeugin laut Polizei erst, nachdem die Tatverdächtigen die Tankstelle bereits in unbekannte Richtung verlassen hatten. Wer kennt die beiden Männer und kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0234 909-4105 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen.

Die Fotos finden Sie hier: https://polizei.nrw/fahndung/120796. Hinweis: Sollte der Link ins Leere führen, wurde die Fahndung durch das LKA gelöscht.