Elisabeth-Firmenlauf

Anmeldungen für Elisabeth-Lauf nur noch wenige Tage möglich

Mehr als 1000 Läufer gingen im vergangenen Jahr an den Start. Bis zum 27. Juni können sich Interessierte anmelden.

Mehr als 1000 Läufer gingen im vergangenen Jahr an den Start. Bis zum 27. Juni können sich Interessierte anmelden.

Foto: Rainer Raffalski / Funke Foto Services GmbH

Herne.  Am 4. Juli findet der siebte St. Elisabeth-Firmenlauf statt. Wer mitlaufen will, muss sich sputen: Die Anmeldefrist endet am 27. Juni.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wer es bisher noch nicht getan hat, sollte nicht mehr lange damit warten: Anmeldungen für den 7. St. Elisabeth Firmenlauf sind nur noch bis zum 27. Juni möglich. Auf die Teilnehmer warten, neben dem sportlichen Aspekt, vor allem eine Menge Spaß und ausgelassene Stimmung.

„Im letzten Jahr gingen mehr als 1.000 Teilnehmer beim Firmenlauf an den Start. Das war ein Teilnehmerrekord, den wir in diesem Jahr gerne brechen möchten“, erläutert Henning Prinz, Organisator des Firmenlaufes. „Bisher haben sich rund 800 Personen angemeldet. Die meisten Anmeldungen kommen aber immer in den letzten Tagen vor Anmeldeschluss.“ Diese Resonanz zeige, dass der Lauf von den Hernern gut angenommen wird.

Der Startschuss für den Firmenlauf fällt am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr. Die 5,1 Kilometer lange Laufstrecke beginnt, wie im Vorjahr, im Stadion des Sportparks Wanne-Eickel und führt durch das Wohngebiet am Heisterkamp, durch den Sportpark und wieder zurück zum Stadion. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn einen Chip, mit dem die Laufzeit gemessen wird. Die Zeiten der Läufer einer Vierer-Gruppen werden dann im Ziel zu einer Zeit addiert. Bei dem 4er-Just-for-Fun-Lauf steht der Spaß im Vordergrund. Prämiert werden bei der Siegerehrung im Anschluss daher nicht nur die schnellsten Damen-, Herren und Mixed-Teams, sondern auch das im Schnitt älteste Team, sowie das Team mit dem originellsten Kostüm. Vor Ort stehen außerdem die Experten des Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie des Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und Sportmedizinische Diagnostik der St. Elisabeth Gruppe für letzte Lauf-Tipps zur Verfügung. Nach dem Lauf können sich die Teilnehmer dort außerdem massieren und tapen lassen. Bei der anschließenden After-Run-Party mit Band können alle Läufer und Besucher den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Wer ebenfalls dabei sein möchte, kann sich unter www.firmenlauf-herne.de anmelden. Dort finden sich auch detaillierte Informationen rund um den Lauf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben