Spektakulärer Unfall

Angetrunkener Fahrer landet in Vorgarten vor einem Baum

Zu einem spektakulären Unfall wurde die Polizei am Samstag gerufen.

Zu einem spektakulären Unfall wurde die Polizei am Samstag gerufen.

Foto: Foto:_Monika Skolimowska

Herne.   Ein spektakulärer Unfall hat sich am Samstag in Herne ereignet. Ein angetrunkener Fahrer landete in einem Vorgarten vor einem Baum

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Wanne hat sich am Samstagnachmittag Einmündungsbereich Bickernstraße/Michaelstraße ein spektakulärer Unfall ereignet: Die Polizei schildert das Geschehen so:

Nach Angaben von Zeugen verlor ein 31-jähriger Autofahrer, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, gegen 14.30 Uhr die Kontrolle über seinen Pkw. Das Auto überfuhr den Gehweg und landete im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses vor einem Baum. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leicht verletzten Schwelmer zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich zudem heraus, dass der 31-Jährige keine gültigen Führerschein hat. Die Polizeibeamten schätzten die Höhe des Sachschadens auf circa 30.000 Euro. Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben