Polizei

26-jähriger Mann auf Schulhof in Herne-Süd überfallen

Die Polizei sicht einen Kriminellen, der einen jungen Mann in Herne überfallen hat.

Die Polizei sicht einen Kriminellen, der einen jungen Mann in Herne überfallen hat.

Foto: Ingo Otto

Herne.   Die Polizei fahndet nach einem Kriminellen, der in Herne-Süd einen Mann (26) überfallen hat. Der Täter fuhr anschließend in einem Renault davon.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 26-jähriger Herner ist am Sonntagabend in Herne-Süd überfallen worden. Er wollte den Schulhof der Grundschule an der Jean-Vogel-Straße überqueren. Unter Androhung von Schlägen forderte ein Unbekannter die Herausgabe von Geld, teilte die Polizei mit. Nachdem der 26-Jährige das Geld übergeben hatte, flüchtete der Räuber zu einem angrenzenden Parkplatz nahe der Flottmannstraße. Dort stieg er in einem schwarzen Renault Twingo und fuhr davon.

Der Tatverdächtige soll nach Angaben des Opfers etwa 25 Jahre alt und rund 1,85 Meter groß sein sowie eine stabile Figur haben. Der akzentfrei deutsch sprechende Mann hatte kurze schwarze Haare und einen schwarzen Vollbart. Er trug eine dunkle dünne Jacke sowie eine Jogginghose. Hinweise an die Polizei unter Telefon 02323/950-8510.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben