Versteigerungserlös unterstützt mobiles Hospiz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Spende über 250 Euro.  überreichten jetzt Brigitte Theobald, Ute Bender und Barbara Bojahr vom Team der Schlossgalerie Werdringen an Ursula Reschke vom mobilen Hospiz Wetter (von links). Beim Weihnachtsmarkt im Wasserschloss hatten die Künstlerinnen vom Galerie-Team ein Gemeinschafts-Kunstwerk zugunsten des mobilen Hospizes versteigert. Das Ehepaar Karin und Ralf Kettendorf aus Iserlohn (rechts) ersteigerte das Bild für 150 Euro; aufgestockt durch weitere Spenden auf 250 Euro, konnten die Künstlerinnen das Geld nun im Café Heiner in der Seniorenwohnanlage Gartenstraße (ehemaliges Krankenhaus) übergeben. Das Galerieteam hat sich wegen der Auseinandersetzung zwischen Schlossverein und Stadt Hagen aus der Schlossgalerie zurückgezogen. Foto: Elisabeth Semme

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben