Hilfsprojekt

Sommerfest von Amaraaba-Ghana bei Gemeinde in Grundschöttel

Kinder in dem Dorf Kukuo in Ghana sollen von dem Sommerfest in Grundschöttel profitieren.   

Foto: Samuel Kumanan

Kinder in dem Dorf Kukuo in Ghana sollen von dem Sommerfest in Grundschöttel profitieren.   Foto: Samuel Kumanan

Wetter.   Der Verein Amaraaba-Ghana aus Wetter stellt sich bei seinem Sommerfest vor. Am kommenden Samstag können afrikanische Kinder unterstützt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Verein Amaraaba-Ghana aus Wetter stellt sich im Rahmen eines Sommerfestes in Grundschöttel am Samstag, 16. Juni, vor und lädt alle in die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde an der Grundschötteler Straße 48-50 ein.

Das Sommerfest beginnt um 11 Uhr. Nach einer Begrüßung durch die Vorsitzende Katharina Gerlach werden den Gästen gegen 11.30 Uhr die bisherigen Projekte und Erfolge vorgestellt. Es ist ein neuer Imagefilm zu sehen. An Informationsständen können sich die Besucher austauschen. Die drei Hauptthemen werden die Projekte „Schulbau“, „Patenschaft“ und „Traktorenprojekt“ sein.

Aktionen für die Kleinen

Auch für die kleinen Gäste gibt es Aktionen wie Ketten basteln, afrikanische Trommeln, Kinderschminken, Stelzenlaufen oder Pedalo-Fahren. Ein Traktor soll der Höhepunkt sein. Geplant auch ist eine Tombola, für das leibliche Wohl werde gesorgt.

Die Einnahmen des Sommerfestes sind für einen weiteren Schulbau sowie für das Traktorenprojekt in Ghana bestimmt. „Es ist uns wichtig, dass alle Spenden direkt unseren Projekten zu Gute kommen“, erklärt Vereinsvorsitzende Katharina Gerlach. Möglich wird dies durch zahlreiche Spenden für das Sommerfest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik