Lokales

Sicherungssystem nun erstmals abgerufen

RWE-Mitarbeiter der Lastverteilung (CAO - Kommerzielle Asset-Optimierung) aus Essen sind normalerweise über jede Veränderung in den eigenen Kraftwerken vorab im Bild.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

RWE-Mitarbeiter der Lastverteilung (CAO - Kommerzielle Asset-Optimierung) aus Essen sind normalerweise über jede Veränderung in den eigenen Kraftwerken vorab im Bild.


Für schwierige Situationen im Netz gibt es Sicherheits-Relais. Diese automatische Schalteinrichtung wurde laut RWE in Herdecke 2008 eingebaut. Der automatische Abruf jetzt am 10. Januar war der allererste dieser Art im Pumpspeicherkraftwerk am Hengsteysee, so der Konzern.


Sowohl im Pumpen- als auch im Turbinenbetrieb verfügt die Anlage am Herdecker Standort über eine Leistungsfähigkeit von 153 Megawatt.


Das Pumpspeicherwerk Vianden gehört der RWE-Tochter SE. Seine Kosten werden vollständig von dem Essener Energiekonzern getragen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben