Aktionstag

Zwei Heiligenhauser Gebäude öffnen am Tag der Architektur

Das neue Studentenwohnheim am Campus Heiligenhaus kann am Tag der Architektur besichtigt werden.

Das neue Studentenwohnheim am Campus Heiligenhaus kann am Tag der Architektur besichtigt werden.

Foto: Uwe Möller

Heiligenhaus.   In Heiligenhaus öffnen am Tag der Architektur zwei Gebäude. Ende Juni können das Studentenwohnheim und ein Bürogebäude besichtigt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Hereinspaziert“ heißt es auch in diesem Jahr am Tag der Architektur. 170 neue Hauser, Parks und Projekte können in ganz NRW am 29. und 30. Juni von Besuchern unter die Lupe genommen werden. Auch zwei Heiligenhauser Gebäude sind bei der landesweiten Aktion dabei.

Am 29. Juni öffnet das rot-weiße Bürogebäude an der Hauptstraße 47 seine Türen. In dem Gebäude werden seit 2017 von der Macauto Group GmbH Produkte für die Automobilherstellung entwickelt. Neben Büros und Konferenzbereichen sind darin eine Werkstatt und Lager untergebracht. Das Bürogebäude kann von 11 bis 14 Uhr besichtigt werden.

Am Campus gibt es Führungen

Einen Tag später, am 30. Juni, kann das Studentenwohnheim am Campus besichtigt werden. 42 Studierende leben dort in 24 voll möblierten, flexiblen und barrierearmen Variowohnungen. Das helle Backsteingebäude ist eines von 20 Forschungsprojekten „Zukunft Bau“ des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung. Die Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ setzt unter anderem wichtige Impulse für den Klimaschutz und die Energie- und Ressourceneffizienz.

Das Gebäude kann durch veränderbare Grundrisse später in Seniorenwohnungen umgebaut werden. Die Studierendenwohnungen können zwischen 14 bis 16 Uhr besichtigt werden. Um 14 Uhr, 14.30 Uhr, 15 Uhr und 15.30 Uhr werden Besichtigungen angeboten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben