Sport

TC Blau-Weiß Heiligenhaus erhält Fördergeld vom Land NRW

Der TC Blau-Weiß 02 kann sich über Geld vom Land NRW freuen. Hier ein Bild vom Sommercamp 2018.

Der TC Blau-Weiß 02 kann sich über Geld vom Land NRW freuen. Hier ein Bild vom Sommercamp 2018.

Foto: Ulrich Bangert / FUNKE Foto Services

Heiligenhaus.  104.200 Euro fließen für Platzsanierung für Rollstuhltennis sowie die Modernisierung der Halle und der Bewässerungsanlagen nach Heiligenhaus.

Gute Nachricht für den TC Blau-Weiß 02 Heiligenhaus e.v.: Nicht nur das Tennisspielen ist seit Montag wieder (nach genauen Vorschriften) erlaubt, sonders es gibt Geld vom Land: 104.200 Euro gibt es für die Sanierung und Modernisierung der Anlage, teilt die Staatskanzlei am Dienstag mit.

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von dem Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1.500 Sportvereine aus ganz NRW. Gefördert werden in Heiligenhaus nun die Platzsanierung für Rollstuhltennis sowie die Modernisierung der Halle und der Bewässerungsanlagen in Höhe von 104.200 Euro.

Sanierungsstau werde durch Förderprogramm angegangen

Milz: „Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Mit dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ werden Investitionsmaßnahmen zur Modernisierung, Instandsetzung, Sanierung, Ausstattung, Entwicklung, zum Umbau und Ersatzneubau von Sportstätten und -anlagen gefördert. Insgesamt 300 Millionen Euro stehen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ zur Verfügung.

Hier lesen Sie weitere Nachrichten aus Heiligenhaus.

Täglich wissen, was in Heiligenhaus passiert: Hier kostenlos für den WAZ-Heiligenhaus-Newsletter anmelden!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben