Mintchev-Schüler spielen in der Dorfkirche

Auch in diesem Jahr findet wieder in Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhaus das traditionelle Neujahrskonzert der Meisterklasse von Professor Mintcho Mintchev statt. Am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr erwartet die Zuhörer das „Virtuosenfestival“ mit rund einem Dutzend junger Solisten aus aller Welt, heißt es in der Ankündigung. Marina Kapitanova am Flügel stellt das „Orchester“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch in diesem Jahr findet wieder in Zusammenarbeit mit der Stadt Heiligenhaus das traditionelle Neujahrskonzert der Meisterklasse von Professor Mintcho Mintchev statt. Am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr erwartet die Zuhörer das „Virtuosenfestival“ mit rund einem Dutzend junger Solisten aus aller Welt, heißt es in der Ankündigung. Marina Kapitanova am Flügel stellt das „Orchester“.

Seit über 20 Jahren findet an der bulgarischen Schwarzmeerküste eine Meisterklasse für Violine statt. Aus aller Welt versammeln sich junge Geiger, um mit Professor Mintchev zwei Wochen an ihren Stücken zu arbeiten. 2016 fand die „Violin Academy“ zum 25. Mal statt. In dem Badeort Primorsko wurde ein Hotel reserviert, in dem die jungen Musiker ungestört von morgens bis abends üben konnten.

Das Isenbügeler Konzert dokumentiert die Arbeit der Meisterklasse, indem es eine Auswahl der Solisten des Jahres 2017 präsentiert. Das Programm wird wieder eine Bandbreite virtuoser Violinliteratur bieten, die von Werken des Barock bis zur Moderne reicht. Besinnliche Stücke werden ebenso geboten wie anspruchsvolle Klassik und Romantik. Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf (ermäßigt 6 Euro) auf www.neanderticket.de. und 7,50 Euro an der Abendkasse (15 Euro).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben