Frühling

Mehrere Wanderungen führen im Mai durch das Neanderland

Der Neanderlandsteig führt auch durch Heiligenhaus. Mehrere Touren finden im Mai dort statt. 

Der Neanderlandsteig führt auch durch Heiligenhaus. Mehrere Touren finden im Mai dort statt. 

Foto: Kulturbüro

Kreis Mettmann.   In den nächsten Wochen werden wieder zahlreiche Wandertouren in der Umgebung angeboten. Mehrere von ihnen starten in Heiligenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Frühling bietet wieder die Möglichkeit zu zahlreichen Wanderungen in der Umgebung.

So findet vom 11. bis 19. Mai die dritte Neanderland-Wanderwoche statt. An neun Tagen stehen mehr als 45 Wanderungen und Begleitveranstaltungen auf dem Programm. Teilnehmer können mit erfahrenen Wanderbegleitern die vielfältigen Etappen des Neanderlandsteigs, die Neanderland-Steig-Entdeckerschleifen sowie weitere reizvolle Wanderwege erkunden.

Touren für ambitionierte Wanderer und Angebote für Familien

Von Touren für ambitionierte Wanderer über Angebote für Familien und Kinder bis hin zu Spaziergängen für Best Ager ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es geht über Felder, durch Wälder und auch in die Städte auf Themenwanderungen mit geologischem, historischem, naturkundlichem oder gesundheitsförderndem Schwerpunkt.

Auch der kulinarische Genuss steht bei einigen Wanderungen im Mittelpunkt. Die Auftaktveranstaltung zur Wanderwoche startet am Samstag, 11. Mai, um 11 Uhr in Düsseldorf am Schloss Garath mit Landrat Thomas Hendele. Weitere Informationen gibt es auf www.neanderland-wanderwoche.de.

Wanderungen durch den Heiligenhauser Wald

In und um Heiligenhaus werden ebenfalls kostenlose Touren angeboten. Die erste steht unter dem Motto „Ja so warn‘s die alten Rittersleut!“ Sie startet am Mittwoch, 15. Mai, um 11.45 an der Bushaltestelle Werkerwald. Ziel ist die Wasserburg „Haus zum Haus“ in Ratingen. Die Tour dauert circa sechs Stunden und ist zwölf Kilometer lang. Eine Kaffee-Einkehr in der Burg ist geplant. Eine Anmeldung ist zum 13. Mai erforderlich, beim Eifelverein Ratingen, (02102) 38 97 649, oder per E-Mail: luzi.wa@t-online.de

Am Mittwoch, 15. Mai, und am Freitag (17.) starten jeweils um 15 Uhr Touren unter dem Motto „Mit allen Sinnen durch den Maiwald“. Start und Zielpunkt ist das Museum Abtsküche. Die Tour ist drei Kilometer lang und dauert circa zwei Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Um eine Spende für das Umweltbildungszentrum wird gebeten. Gästeführer ist Stadtförster Hannes Johannsen, (0177) 28 80 139, E-Mail: h.johannsen@heiligenhaus.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben