Lesen

Katholische Gemeinde bietet bei Aktionswoche Bücher für alle

Die Bücherei von St. Ludgerus veranstaltet eine Woche rund ums Buch mit vielen Aktionen. Leiterin Ursula Kirchner freut sich auf viele Besucher

Foto: Uwe Möller

Die Bücherei von St. Ludgerus veranstaltet eine Woche rund ums Buch mit vielen Aktionen. Leiterin Ursula Kirchner freut sich auf viele Besucher Foto: Uwe Möller

Heiligenhaus.   Die Büchereien von St. Ludgerus und St. Suitbertus laden ein zur Woche rund ums Buch. In gemütlicher Atmosphäre werden 120 Werke angeboten.

Was gibt es in der kalten Jahreszeit Besseres, als ein gutes Buch zu lesen? Wer dafür noch Stoff sucht, der wird ab Sonntag in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Ludgerus fündig. Die lädt nämlich zusammen mit der Suitbertus-Bücherei zur ‘Woche rund ums Buch’ ein. „Unsere traditionelle Weihnachtsbuchausstellung haben wird jetzt quasi erstmalig auf eine ganze Woche ausgedehnt“, erklärt Ursula Kirchner, Leiterin der Ludgerus-Bücherei.

An der Rheinlandstraße 58 werden ab Sonntag, 12. November, rund 120 Bücher ausgestellt, die man dann bei der Ludgerusbücherei bestellen kann. „Ein kleiner Teil des Verkaufs kommt dann unserer Bücherei zugute, damit wir neue Medien beschaffen können“, erklärt Kirchner. An Literatur gibt es Romane, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Koch- und Sachbücher: „Eine gute Auswahl. Wir können aber auch Bücher bestellen, die nicht ausgestellt sind“, wirbt Kirchner dafür, einfach mal vorbeizuschauen.

Feierliche Eröffnung am Sonntag

Feierlich eröffnet wird die Woche rund ums Buch am Sonntag um 11 Uhr. Unterstützt mit Live-Musik von Antoine St. Martin und Sabrina Kaufmann. „Es wird auch eine kurze Geschichte zum St. Martin vorgelesen“, kündigt Kirchner an. Für das leibliche Wohl stehen Getränke und Weckmänner bereit.

Weiter geht es am Dienstag, wenn von 10 bis 12 Uhr tolle Kleinigkeiten aus Papier gebastelt werden können. Dabei bleibt sicher auch Zeit für gute Gespräche und eine Tasse Kaffee. Dieser Termin richte sich eher an Erwachsene, so Kirchner.

Kinder sind dann am Mittwoch von 14 bis 16 Uhr dran. Genauer gesagt, die Kinder der angrenzenden Kita Pusteblume. „Sie basteln mit Papier das Schaf Charlotte und ihnen wird vorgelesen.“ Wer darüber hinaus an diesem Tag auch Bücher begutachten und bestellen möchte, könne das auch ab circa 13 Uhr und bis circa 17 Uhr tun, sagt Ursula Kirchner.

Basar und Filmvorführung

Am Mittwoch können dann alle Besucher von 14 bis 17 Uhr bei Waffeln und Kaffee schmökern und im Angebot der Bücherei stöbern. Kirchner: „Vielleicht findet sich ja auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk.“

Freitag gibt es quasi „verfilmte Literatur“ in der Bücherei zu sehen, sagt Kirchner. Hape Kerkelings Streifen ’Ich bin dann mal weg’ wird um 19 Uhr gezeigt. Eine Anmeldung ist unter 02056/ 3314 erforderlich. „Dazu reichen wir spanische Tapas“, so Kirchner.

Die Bücherwoche klingt am Sonntag, 19. November, aus. Von 10 bis 15 Uhr werden die Bücher ausgestellt, währendessen findet auch das traditionelle Grünkohlessen der kfd statt, und es gibt Kaffee und Kuchen. „Vertreter des Vereins Shubanu Bethlehem verkaufen bei einem Basar Taschen, die aus Hungertüchern genäht wurden“, so Kirchner. Der Erlös kommt einem Kinderheim in Israel zugute. Viele gute Gründe also, der Bücherei einen Besuch abzustatten.

>>> 1800 Medien können ausgeliehen werden

  • Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Ludgerus an der Rheinlandstraße 58 hat jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr und jeden Dienstag von 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.
  • Rund 1800 Medien können kostenlos ausgeliehen werden. Darunter viele Kinderbücher, aber auch Romane und Sachbücher. „Religiöse Literatur haben wir nur wenig“, so Kirchner.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik