Tempokontrolle

Hier wird nächste Woche im Kreis Mettmann geblitzt

Radarkameras messen die Geschwindigkeit. Autofahrer müssen aber natürlich immer vorsichtig sein.

Radarkameras messen die Geschwindigkeit. Autofahrer müssen aber natürlich immer vorsichtig sein.

Foto: H.W.RIECK

Kreis Mettmann.  Auch in der kommenden Woche wird im Kreis Mettmann die Geschwindigkeit kontrolliert. Autofahrer sollten grundsätzlich vorsichtig fahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Stadt Velbert, der Kreis und die Kreispolizeibehörde Mettmann kontrollieren auch in der kommenden Woche die Geschwindigkeit. Am Dienstag, 11. Juni, stehen die Blitzer in Velbert-Langenberg (Bleibergstraße, Plückersmühle), Velbert-Mitte (Deller Straße), Velbert-Neviges (Asbrucher Straße) und Ratingen (Ulmenstraße). Außerdem kontrollieren die Behörden in Erkrath (Schulstraße) und Ratingen-Tiefenbroich.

Geblitzt wird Mittwoch in Velbert-Langenberg (Hauptstraße), Velbert-Mitte (Nevigeser Straße), Velbert-Neviges (Neustraße, Elsbeeker Straße) und Haan (Flurstraße, Ittertal). Auch in Hilden (Elberfelder Straße, Hülsenstraße) sollten Autofahrer auf den Tacho achten. Donnerstag finden die Kontrollen in Velbert-Langenberg (Kuhler Straße), Velbert-Mitte (Kastanienallee, Ahornstraße), Velbert-Neviges (Wimmersberger Straße) und Ratingen (Neanderstraße) statt, außerdem in Erkrath (Hölderlinstraße) und Langenfeld-Mitte.

Auch am Samstag wird geblitzt

Freitag blitzt es in Velbert-Langenberg (Voßnacker Straße), Velbert-Mitte (Hans-Böckler-Straße), Velbert-Neviges (Goethestraße, Kirchstraße) und Haan (Sauerbruchstraße). In Hilden (Lindenstraße) und Ratingen-Eggerscheidt heißt es ebenfalls Obacht geben. Auch am Wochenende wird kontrolliert, Samstag blitzt es im Ratinger Stadtgebiet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben