Reparaturarbeiten

Heljensbad in Heiligenhaus schließt wegen Reparaturarbeiten

Einen Tag lang kein regulärer Betrieb: Im Heljensbad wird am 19. August ein neuer Schaltschrank eingebaut. Der Vorgänger wurde durch einen Brand beschädigt.

Einen Tag lang kein regulärer Betrieb: Im Heljensbad wird am 19. August ein neuer Schaltschrank eingebaut. Der Vorgänger wurde durch einen Brand beschädigt.

Foto: Hans Blossey

Heiligenhaus.  Das Heljensbad in Heiligenhaus wird samt Freibad am 19. August wegen Reparaturarbeiten geschlossen. Das Bad bekommt einen neuen Schaltschrank.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Heljensbad wird samt Freibad am Montag, 19. August, für alle Besucher geschlossen. Das teilte jetzt Badleiter Holger Brembeck mit. Anlass sind demnach Reparaturarbeiten; ein neuer Schaltschrank wird angeschlossen. Dieser soll die gesamte Elektronik steuern – von Aggregaten und Pumpen über die Chlorungsanlage und das Heizkraftwerk bis zum Licht. Zudem ersetzt er das derzeitige Provisorium, das nach einem Brand eingesetzt wurde.

Denn der vorangegangene Schaltschrank war im Juni durch einen Schmorbrand in einer Trafostation beschädigt worden und fiel aus und damit auch der Strom. Das Heljensbad wurde deshalb geräumt und geschlossen. Mit der neuerlichen Schließung soll der künftige Badbetrieb sichergestellt werden. „Die Arbeiten werden Montag bis in die Abendstunden hineingehen“, vermutet Brembeck. Am Dienstag, 20. August, sollen das Freibad um 9 Uhr und die Sauna um 10 Uhr wieder regulär öffnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben