Wirtschaft

Heiligenhaus: Neue Webseite des Innovationsparks ist online

Trotz Corona zeigen Unternehmen, die nach einer optimalen Standortniederlassung suchen, viel Interesse an dem geplanten Innovationspark.

Trotz Corona zeigen Unternehmen, die nach einer optimalen Standortniederlassung suchen, viel Interesse an dem geplanten Innovationspark.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Heiligenhaus.  Der geplante Heiligenhauser Innovationspark bietet Unternehmen viele Vorteile als Standortniederlassung. Eine neue Webseite klärt darüber auf.

Ab sofort ist die überarbeitete Webseite des Innovationsparks im Internet freigeschaltet. Dort können sich alle Interessierten einen umfassenden Einblick darüber verschaffen, was dieses für die Stadt so wichtige Zukunftsprojekt umfasst – beispielsweise über die verfügbaren Flächen des Gewerbeparks, aber auch über das Leitbild des Projektes. So soll der Innovationspark künftig klimaneutral und „ein nachhaltiger Standort für innovative Unternehmen sein“.

Trotz Corona Interesse an Innovationspark

Zudem werden weitere Standortvorteile erläutert, die zum Beispiel durch die Netzwerke mit dem Hochschulcampus oder dem Unternehmerverband „Die Schlüsselregion“ entstehen. Der technische Beigeordnete der Stadt Heiligenhaus, Andreas Sauerwein, betont, dass die neue Webseite und die damit einhergehenden Informationen auch in Coronazeiten sinnvoll und gefragt seien. „Wir freuen uns sehr, dass trotz der aktuellen Lage nach wie vor Interesse und Bewegung rund um den Innovationspark besteht“. Zu finden ist die Webseite auf

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben