Corona

Heiligenhaus: Kreisgesundheitsamt meldet fünften Todesfall

An den Folgen des Coronavirus verstarb nun in Heiligenhaus eine Frau.

An den Folgen des Coronavirus verstarb nun in Heiligenhaus eine Frau.

Foto: Volker Herold / FUNKE Foto Services

Heiligenhaus.  Eine 96-Jährige Heiligenhauserin starb an den Folgen des Coronavirus. Im Kreis steigt die Inzidenz weiter und liegt derzeit bei 120,7.

In Heiligenhaus gibt es einen weiteren coronabedingten Todesfall. Eine 96-Jährige starb laut Kreisgesundheitsamt nun an den Folgen von Covid-19.

Damit sind in Heiligenhaus bislang fünf Menschen verstorben. Die Inzidenz im Kreis Mettmann ist zudem auch wieder gestiegen und liegt derzeit bei 120,7.

Insgesamt sind in Heiligenhaus derzeit 32 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 221 befinden sich in Quarantäne, zwei weitere im Krankenhaus. 169 gelten hier als genesen, insgesamt infizierten sich offiziell 206 Heiligenhauser mit dem Virus (Quelle: Kreisgesundheitsamt Mettmann). Hier lesen Sie weitere Nachrichten aus Heiligenhaus.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben