Verkehrsunfall

Heiligenhaus: Kollision auf Südring – ein Schwerverletzter

Auf dem Südring kollidierten am späten Sonntagabend zwei Fahrzeuge. Dabei wurde einer den beiden jungen Fahrer schwer verletzt.

Auf dem Südring kollidierten am späten Sonntagabend zwei Fahrzeuge. Dabei wurde einer den beiden jungen Fahrer schwer verletzt.

Foto: Friso Gentsch/dpa

Heiligenhaus.  Einen Schwerverletzten forderte ein Verkehrsunfalls auf dem Südring am Sonntagabend. Er war bei einem Zusammenstoß gegen einen Baum geprallt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Südring ist am späten Sonntagabend ein 20-jähriger Ratinger schwer verletzt worden. Dabei war gegen 22.20 Uhr ein 26-jähriger Mann aus Heiligenhaus in Richtung Velbert unterwegs. Als er mit seinem Fahrzeug auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, übersah er den BMW des Ratingers, der im „toten Winkel“ neben ihm fuhr.

20-Jähriger wurde ins Krankenhaus gebracht

Durch die Kollision verlor der 20-Jährige die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der junge Mann wurde schwer verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo er stationär bleiben musste. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 18.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben