Drogenfund

Heiligenhaus: Anwohnerin entdeckt Cannabisplantage

Die kleine Cannabisplantage wurde in einem Gemeinschaftsgartenhaus an der der Von-Behring-Straße entdeckt

Die kleine Cannabisplantage wurde in einem Gemeinschaftsgartenhaus an der der Von-Behring-Straße entdeckt

Foto: Oliver Berg / dpa

Heiligenhaus.  Der süßliche Geruch in einem von mehreren Mietern genutzten Gartenhaus hat eine Heiligenhauserin dazu bewogen, doch einmal genauer hinzuschauen.

Eine Anwohnerin der Von-Behring-Straße hat am Donnerstagnachmittag, 19. März, in einem von mehreren Mietern genutzten Gartenhaus eine kleine Cannabisplantage entdeckt.

Süßlicher Geruch in Gartenhaus

Darauf aufmerksam war die 57-jährige durch den ungewöhnlich süßlichen Geruch in dem Gartenhaus geworden. Nachdem sie nach der Ursache gesucht hatte, entdeckte sie ein aufgestelltes Gewächszelt, in dem sich sieben professionell gezüchtete Cannabispflanzen befanden. Die herbeigerufene Polizei stellte das Gewächshaus und die Pflanzen sicher, die Ermittlungen dauern noch an. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Velbert unter 02051/946-6110.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben