Tierrettung

Gänsekind „landet“ bei der Feuerwehr

Die kleine Gans soll in einer Vogelauffangstation aufgepäppelt werden

Die kleine Gans soll in einer Vogelauffangstation aufgepäppelt werden

Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Passanten haben am Donnerstagmorgen in der Hofermühle ein verirrtes Gänseküken entdeckt und zur Feuerwehr gebracht.

Dieses hübsche Gänsekind wurde jetzt bei der Feuerwehr abgegeben. Frei nach dem Motto „Gänschen klein ging allein in die weite Welt hinein“, hatten Passanten das entkräftete Küken in der Hofermühle entdeckt und beobachtet, wie es über die Straße irrte. Nach einer „Erstaufpäppelung“ durch die Einsatzkräfte, wird es jetzt in die Vogelpflegestation Paasmühle in Hattingen gebracht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben