Kommunalpolitik

Die Grünen: Staffelübergabe an die junge Generation

Die Direktkandidaten für die Kommunalwahl im September sind gewählt

Die Direktkandidaten für die Kommunalwahl im September sind gewählt

Foto: Die Grünen Ortsverband

Heiligenhaus.  Der Heiligenhauser Ortsverband der Grünen hat seine Direktkandidaten für die Kommunalwahl gewählt. Dabei gab es zwei große Überraschungen.

Überraschung bei den Grünen: Der Heiligenhauser Ortsverband hat die beiden bisherigen, sehr erfahrenen Ratsmitglieder Beate-Marion Hoffmann und Lothar Nuthmann für die anstehende Kommunalwahl im September nicht wieder als Kandidaten aufgestellt. Es habe – wie es bundesweit zu beobachten ist – auch in Heiligenhaus einen enormen Zuwachs an neuen Mitgliedern gegeben, darunter viele, die sich aktiv engagieren wollten und könnten, teilte Ortsverbandssprecherin Vanessa Henkels auf Nachfrage mit. „Beate-Marion Hoffmann und Lothar Nuthmann haben sich entschieden, diesen Kandidaten für nun den Vortritt zu lassen, werden ihnen aber weiterhin unterstützend zur Seite stehen.“

Großer Dank für langjährigen Einsatz

Lothar Nuthmann und Beate Hoffmann selbst erklärten: „Wir sehen unser Feld als bestellt ab und übergeben den Staffelstab an eine jüngere Generation.“ Der Ortsverband dankt den beiden langjährigen Mitgliedern für ihren beherzten Einsatz für grüne Ideen. Sie hätten das „Grüne Fähnchen“ auch gegen große Widerstände stets hochgehalten.

In den vergangenen Monaten hatte es vonseiten der anderen Fraktionen zunehmend Kritik am Auftreten Nuthmanns und teilweise auch Hoffmanns in Rats- und Ausschusssitzungen gegeben. Ihnen war unter anderem mangelnde Kooperationsfähigkeit sowie übertriebene Selbstdarstellung vorgeworfen worden. Die Listen aller von den Parteien aufgestellten Kandidaten werden zeitnah veröffentlicht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben