Brandstiftung

Container im Hinterhof einer Heiligenhauser Kita angezündet

Zwei Altpapiercontainer brannten am Dienstagabend an der Rhönstraße in Heiligenhaus (Symbolbild). Zwei Männer flohen vom Tatort. Die Polizei sucht Hinweise und weitere Zeugen.

Zwei Altpapiercontainer brannten am Dienstagabend an der Rhönstraße in Heiligenhaus (Symbolbild). Zwei Männer flohen vom Tatort. Die Polizei sucht Hinweise und weitere Zeugen.

Foto: Christoph Reichwein

Heiligenhaus.  Zwei Altpapiercontainer brannten am Dienstag im Hinterhof der Kita Unterm Himmelszelt. Zwei junge Männer flohen vom Tatort. Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Altpapiercontainer sind am Dienstag (3. September) auf dem Hinterhof der Kita „Unter’m Himmelzelt“ angezündet worden. Die Polizei sucht nun Hinweise und weitere Zeugen.

Gegen 21.40 Uhr riefen Zeugen die Feuerwehr und die Polizei, weil zwei Altpapiercontainer aus Metall auf dem Kita-Hinterhof an der Rhönstraße brannten. Schnell löschte die Feuerwehr die Flammen an den Containern entstand dennoch ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Zwei Männer sind vom Tatort geflüchtet

Zur Tatzeit wurden zwei Männer in unmittelbarer Nähe des Tatorts gesehen, die in Richtung der dortigen Supermärkte geflohen sind. Sie werden wie folgt beschrieben: Sie sind circa 20 Jahre alt, haben kurze, dunkle Haare, einer trug weiße Kleidung, der andere dunkle Kleidung Ob es sich um die Brandstifter handelt oder um Zeugen, ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei jederzeit entgegen unter 02056/ 9312-6150.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben