Heiligenhaus. Für Fans ist der nur 1,59 Meter kleine Comedian der Größte: Zur Höchstform läuft er immer dann auf, wenn er mit seinem Publikum interagiert.

Unglaublich spontan, witzig, schlagfertig und sehr kommunikativ – mit seinem sechsten Soloprogramm „Morgen war gestern alles besser“ begeisterte Bernhard Hoëcker in der Aula des Kant-Gymnasiums in Heiligenhaus das Publikum, das er auf eine kleine Zeitreise mitnahm.