Karneval

Wenig Besucher aber gute Stimmung bei Holtis Kinderkarneval

Helena Werners (l.) Tochter Lina (Prinzessin Anna) feierte bei Holtis Kinderkarneval ihren fünften Geburtstag, der bereits am Dienstag war.

Foto: Fischer

Helena Werners (l.) Tochter Lina (Prinzessin Anna) feierte bei Holtis Kinderkarneval ihren fünften Geburtstag, der bereits am Dienstag war. Foto: Fischer

Hattingen.  In der Gebläsehalle blieben beim Kinderkarneval die meisten Stühle leer. Wer kam, hatte Spaß beim Mix aus Show, Musik, Mitmach-Aktionen.

Marienkäfer Yvonne Laux dreht sich zur Musik lachend mit Töchterchen Romy auf dem Arm im Kreis: Dabei hat Holtis Kinderkarneval in der Gebläsehalle noch gar nicht angefangen.

Das war beiden am gestrigen Freitagnachmittag egal. Denn gefallen wird es auf jeden Fall: „Romy hat noch eine Zwillingsschwester, Sophie. Sie waren schon hier beim Kinderkarneval als sie zwei Wochen alt waren“, erklärt Yvonne Laux. Jetzt werden sie bald drei Jahre alt und geben mit Bruder Henry (4) Prinzessin Elsa, Prinzessin Anna und Olaf, den Schneemann. Papa Christian Laux hat sich als Kuh verkleidet.

Einhörner feiern mit Cowboys

Cowboys, Polizisten, Fußballer, Einhörner, Clowns: Alle feiern gemeinsam. „Hallo, Hattingen, seid Ihr da“, ruft in Glitzerfummel gehüllt und mit Blinkeringen und -brille ausgestattet der Entertainer von der Bühne. Das „Ja“ kommt in der Gebläsehalle ein wenig dünn zurück. Dabei mangelt es nicht an Begeisterung, doch in diesem Jahr sind die meisten Plätze in der Halle leer geblieben. „Es ist wohl zu früh im Jahr“, vermutet Thomas Behling vom Veranstalter Aktivenkreis Holthauser Rosenmontagszug e.V.

Sogar Maskottchen Holti ist beim eigenen Fest ausgeblieben: „Der ist in Urlaub“, erklärt Moderatorin Nadine im bunten Tüllröckchen auf der Bühne – und übt mit den Gästen erstmal das Holti-Lied ein.

Bei der Minigarde sitzt die Choreographie

Die Kinder stehen längst vor der Bühne, fast nur noch Erwachsene sitzen, aber sie schunkeln und klatschen bei jedem Lied mit. 40 Luftballons fliegen zu den Kindern – sie dürfen den Boden nicht berühren. „Es darf heute ruhig warm werden. Und die Erwachsenen können mitmachen“, ruft Nadine.

Beeindruckend zeigt die Minigarde für Kinder ab vier Jahren, wie gut die Choreographie sitzt. Helena Werner schneidet einen bunten Kuchen mit einer großen „5“ darauf an. Tochter Lina hatte am Dienstag Geburtstag, feiert jetzt hier mit ihren kleinen Gästen nach. Sie ist verkleidet als Prinzessin Anna.

Entspanntes Karnevalsvergnügen für Eltern

Auch sie ist nicht zum ersten Mal hier. „Ich finde es gut, dass die Kinder hier rumrennen und mitmachen können – ohne dass man als Erwachsener ständig hinterher sein muss“, sagt Helena Werner. Ob es sie stört, dass es in diesem Jahr nicht so viele junge Jeckenzu Holtis Kinderkarneval gezogen hat? „Überhaupt nicht! Ich gucke einfach nicht nach hinten – und vorne ist es einfach toll“, erklärt sie.

Toll sind die auch die Kostüme. Hier ist eine Vampirmutter mit Vampirtochter erschienen. Dort sind Väter mit zwei süßen Hühnern, deren Füße kreativ aus gelben Gummihandschuhen entstanden sind. Beim Mitmachtanz stürmen die Kinder auf die Bühne. Sie haben Spaß. Holti holau!

Holtis Kinderkarneval

Bei Holtis Kinderkarneval in der Gebläsehalle blieben die meisten Stühle leer. Wer kam, hatte dennoch Spaß beim Programm aus Show, Musik, Mitmach-Aktionen und Spiel
Holtis Kinderkarneval

Die Karnevalssession ist sehr kurz

Die Karnevalssession ist in diesem Jahr kurz: Das Karnevalswochenende ist bereits am 10./11. Februar, Rosenmontag am 12. Februar. Zum Vergleich: In 2019 ist Rosenmontag erst am 4. März. Rosenmontag, 12. Februar, startet der Karnevalszugdes Aktivenkreis Holthauser Karneval e.V. um 15.11 Uhr.

Mehr zum Thema
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik