Karneval

Was Sie zum Rosenmontagszug in Hattingen wissen müssen

Die Jecken und die Besucher hoffen auf gutes Wetter beim Rosenmontagszug in Hattingen, der sich am Montag ab 15.11 Uhr wieder durch Holthausen schlängelt.

Foto: Archiv, Volker Speckenwirth

Die Jecken und die Besucher hoffen auf gutes Wetter beim Rosenmontagszug in Hattingen, der sich am Montag ab 15.11 Uhr wieder durch Holthausen schlängelt. Foto: Archiv, Volker Speckenwirth

Hattingen.   Ab 15.11 Uhr ziehen die Jecken mit ihren bunten Motivwagen und Fußgruppen durch Holthausen. Bereits ab 13 Uhr gelten Straßensperrungen.

Holthausen steht am Rosenmontag wieder Kopf. Der Aktivenkreis bereitet sich seit Wochen auf den Rosenmontagszug vor. Dabei hoffen die Narren auf viele Besucher, gute Stimmung und darauf, dass der Wettergott mit den Jecken ist. Hier gibt es die wichtigsten Fakten rund um das närrische Treiben.

Was, wann und wo?

Der bunte Lindwurm macht sich ab 15.11 Uhr auf den Weg durch Holthausen. „Der Holti kann die Zeit nicht anhalten, aber wir den Moment festhalten“ lautet das Motto, mit dem der Aktivenkreis die Session feiert. Wie immer geht der Zug über die Straßen Am Hagen, Am Röhr und dann vor allem über die Dorfstraße.

Wer macht mit?

Wie schon im vergangenen Jahr, haben sich das Jugendprinzenpaar des Aktivenkreises Holthauser Rosenmontagszug und sein Gefolge mit „Dä Overholthüser“ zusammengetan, um einen gemeinsamen Wagen zu bauen. Das Thema soll aber eine Überraschung sein. Nur soviel sei verraten: Es wird eine süße. Krankheitsbedingt musste ein Teilnehmer leider kurzfristig absagen. Dafür sind beim Zug wieder alte Bekannte dabei: Nach Jahren laufen zum Beispiel die Nachwuchstänzer von Jasmins Tanzstudio wieder mit, freut sich Thomas Behling, der vom Balkon in der Krüpe-Kurve moderieren wird.

Wie komme ich hin?

Am besten nutzt man öffentliche Verkehrsmittel, um nach Holthausen zu kommen. Für den Rosenmontagszug ist der Bereich zwischen Lindstockstraße und Herrmannstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Buslinie 359 endet und beginnt an der Haltestelle Lindstockstraße. Aus- und Einstieg ist an der Haltestelle Lindstockstraße Richtung Hattingen Mitte/Dahlhausen. Zur Verstärkung werden ab etwa 13 Uhr auf dem Abschnitt Hattingen Mitte (S) bis Lindstockstraße zusätzliche Fahrzeuge eingesetzt.

Wo gibt es Sperrungen?

Die Holthauser Straße und die Straße Zum Ludwigstal sind von 14 bis 17.30 Uhr gesperrt. Alle Veranstaltungsstraßen wie unter anderem die Dorfstraße werden bereits ab 13 Uhr gesperrt. Parkverbote gelten schon vorher. Nach der Veranstaltung werden die Straßen noch gereinigt, so dass sie gegen 20 Uhr wieder befahrbar sind.

Wie soll das Wetter werden?

Warm anziehen sollten sich die Narren. Am Vormittag sagen die Experten noch Schneefall voraus. Am Nachmittag soll es aber voraussichtlich trocken bleiben bei null bis vier Grad Celsius.

Wo geht es danach weiter?

Nach dem Zug wird noch bis etwa 20 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz in Holthausen weitergefeiert.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik