Einsatz

Unfall: Motorradfahrerin in Hattingen schwer verletzt

Auf der Elfringhauser Straße zwischen Felderbachstraße und Wodantal ist eine Motorradfahrerin verunfallt. Der Rettungshubschrauber Christoph 8 flog sie in eine Klinik.

Auf der Elfringhauser Straße zwischen Felderbachstraße und Wodantal ist eine Motorradfahrerin verunfallt. Der Rettungshubschrauber Christoph 8 flog sie in eine Klinik.

Foto: Jens Herkströter / Feuerwehr Hattingen

Hattingen.  Bei einem Unfall in Hattingen ist eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Sie wurde per Hubschrauber in eine Bochumer Klinik geflogen.

Eine Motorradfahrerin ist in Hattingen am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. Die Frau war auf der Elfringhauser Straße zwischen Felderbachstraße und Wodantal nach einem Unfall einen etwa 15 Meter tiefen Abhang heruntergestürzt. Das teilt die Feuerwehr Hattingen mit.

Mit einer speziellen Trage brachten die Einsatzkräfte das Unfallopfer zurück zur Straße. Der angeforderte Rettungshubschrauber Christoph 8 brachte die Frau nach einer ersten Behandlung in eine Bochumer Spezialklinik.

Während der Rettungsmaßnahmen und der späteren Unfallaufnahme war die Elfringhauser Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt. (red)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben