Politik

Stadtrat von Sprockhövel legt die Ausschüsse fest

Dreistündige Sitzung des Stadtrates von Sprockhövel in der Glückauf-Halle.

Dreistündige Sitzung des Stadtrates von Sprockhövel in der Glückauf-Halle.

Foto: Matthias Spruck

Sprockhövel.  In der zweiten Ratssitzung in Sprockhövel wurden die Fachausschüsse festgelegt. Es sind zwei mehr als in der letzten Legislatur.

Die zweite Sitzung des Rates der Stadt Sprockhövel fand erneut in der Glückauf-Halle statt, wieder unter strengen Corona-Schutzbestimmungen. Nach gut anderthalb Stunden wurde Pause gemacht, um die große Halle kräftig durchzulüften. Immerhin fanden sich 18 Zuschauer ein, die jedoch bis zum Ende der Veranstaltung bis auf drei wieder nach Hause gingen. Denn die Kost, die ihnen der neu zusammengesetzte Stadtrat über die Dauer von mehr als drei Stunden reichte, war für Außenstehende schwer verdaulich: Die Ausschüsse wurden festgelegt.

Zwei Ausschüsse mehr als früher

Den WAZ-Newsletter für Sprockhövel abonnieren - So geht s

Denn neben der Notwendigkeit, die Fachausschüsse mit den Stadtverordneten zu besetzen, Vorsitzende und Stellvertreter zu wählen, war das nach der langwierigen Wahl der stellvertretenden Bürgermeister in der ersten Sitzung die zweite Gelegenheit, strategisch die Muskeln spielen zu lassen und das durch die Kommunalwahl veränderte Kräfteverhältnis untereinander auszuloten.

Es gibt in dieser Legislatur zwei zusätzliche Ausschüsse, insgesamt zwölf. Über den Zuschnitt gab es im Vorfeld Absprachen, und trotzdem in der Sitzung eine kurze, aber heftige Debatte um die Einführung des neuen Ausschusses für Senioren und Demografie, gegen den insbesondere die SPD argumentierte.

Die Ausschüsse und ihre Leitungen

Folgende Ausschüsse wurden auf den Weg gebracht:

Haupt- und Finanzausschuss: Vorsitz: Bürgermeisterin Sabine Noll. Wahlprüfungsausschuss: Vorsitz: Torsten Schulte (CDU), Stellvertreter: Hans-Joachim Müller (SPD). Rechnungsprüfungsausschuss: Vorsitz: Lutz Frühauf (SPD), Stellvertreter: Alexander Karsten (Grüne). Betriebsausschuss: Vorsitz: Lutz Frühauf (SPD), Stellvertreter: Helga Wieland-Polonyi (WfS). Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr, öffentliche Sicherheit und Ordnung: Vorsitz: Gerd Fischer (SPD), Stellverteter: Matthias Chantrain (Grüne). Ausschuss für Stadtentwicklung und Denkmalschutz: Voorsitz: Alexander Karsten (Grüne), Stellvertreter: Sven Henkel (CDU). Ausschuss für Soziales, Gesundheitsförderung, Integration und Teilhabe: Vorsitz: Felicitas Blasius-Taetz (Grüne), Stellvertreter: Dr. Klaus Befelein (CDU). Ausschuss für Wirtschaft, Stadtmarketing und Tourismus: Vorsitz: Felix Steindorf (CDU), Stellvertreter: Volker Sonnenschein (SPD). Ausschuss für Senioren und Demografie: Vorsitz: Gabriele Valentin (CDU), Stellvertreter: Christina Schwoerer-Böhnung (Grüne). Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit: Vorsitz: Lars Brögelmann (CDU), Stellvertreter: Hans-Joachim Müller (SPD). Ausscuss für Anregungen und Beschwerden: Vorsitz: Martina Hower (Grüne), Stellvertreter: Jörg Valentin (CDU). Der Ausschuss für Jugendhilfe und Schule wurde noch nicht gebildet.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben