Kultur

Sprockhövel: 38. Komponistenporträt widmet sich Beethoven

Lore Goes leitet den das Hattinger Vokalensemble. Hier leitet sie die Probe in der Zwiebelturmkirche in Sprockhövel für das 38. Komponistenporträt. Es befasst sich mit Beethoven.

Lore Goes leitet den das Hattinger Vokalensemble. Hier leitet sie die Probe in der Zwiebelturmkirche in Sprockhövel für das 38. Komponistenporträt. Es befasst sich mit Beethoven.

Foto: Klaus Pollkläsener / FUNKE Foto Services

Sprockhövel.  Lore Goes und das Hattinger Vokalensemble treten nun doch in der Corona-Zeit mit dem 38. Komponistenporträt auf. Das widmet sich Beethoven.

Die Corona-Pandemie hat neben den professionellen Künstlern auch die zahllosen Laien-Ensembles hart getroffen – besonders die Musiker, Sänger und Chöre. Darunter auch Lore Goes und das Hattinger Vokalensemble.

Dabei wollten Lore Goes und ihre musikalischen Mitstreiter in diesem Jubiläumsjahr zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, den Komponisten mit ihrem 38. Komponistenporträt ehren. Doch die samt und sonders als Risikogruppe einzuschätzende Truppe musste stumm bleiben.

Lore Goes nennt Termine in Hattingen und Sprockhövel fürs 38. Komponistenporträt

Aber die musikalische Leiterin und Textvortragende Goes plante weiter – und kann nun melden: Eng orientiert an den Corona-Schutzbestimmungen ist das Komponistenporträt terminiert für Samstag, 14. November, um 17 Uhr in der St.-Georgs-Kirche in Hattingen und für Sonntag, 15. November, in der Sprockhöveler Zwiebelturmkirche ebenfalls um 17 Uhr.

Anstelle des 50-köpfigen Chores wird ein aus dem Vokalensemble rekrutiertes Dreifachquartett mit entsprechend zwölf Sängern und je viel Luft zwischen ihnen in den Kirchen auftreten.

Niederländische Sopranistin Catharina Jansen und Pianist Dietmar Steegborn sind dabei

Nun bleibt Beethovens Schaffen für Chormusik quantitativ weit hinter dem seiner instrumentalen Werke zurück. Umso erfreulicher war die 2019 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrte Lore Goes, dass ein bekannter Musikverlag mit seinem neuen „Beethoven-Chorbuch“ bekannte Klavierwerke oder Teile aus Sinfonien durch Textunterlegung auch für die Chormusik erschlossen und somit das Chorrepertoire erweitert hat. Daraus schöpft das 38. Komponistenporträt, bei dem die niederländische Sopranistin Catharina Jansen und Dietmar Steegborn am Klavier dabei sind.

Karten im Vorverkauf: Hattinger Musikinstrumententruhe, Emscherstraße 44, 02324/27814; Der Buchladen Sprockhövel, Hauptstraße 34, 02324/6866555; Lore Goes, Dorfstraße 3, Hattingen, 02324/31493.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben