Stadtbibliothek

Hattingen: Nur noch Restkarten für „Literatur im Carré“

Bernd Jeucken, Leiter der Stadtbibliothek Hattingen, ist hochzufrieden mit der Resonanz auf die Reihe „Literatur im Carré“ im Jubiläumsjahr der Bücherei.

Bernd Jeucken, Leiter der Stadtbibliothek Hattingen, ist hochzufrieden mit der Resonanz auf die Reihe „Literatur im Carré“ im Jubiläumsjahr der Bücherei.

Foto: Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

Hattingen.  Erfolg im Jubiläumsjahr der Stadtbibliothek Hattingen: Die Veranstaltungen von „Literatur im Carré“ sind bereits weitestgehend ausverkauft.

Die Nachfrage zum Jubiläum ist enorm: Zehn Veranstaltungen hat die Stadtbibliothek zu ihre, 100-jährigen Bestehen für den Herbst zusammengestellt – und ein großer Teil davon ist bereits ausverkauft.

„Wir freuen uns sehr über die hohe Nachfrage“, so Bibliotheksleiter Bernd Jeucken. „Wir haben ein tolles Programm aus Literatur, Musik und Kabarett auf die Beine gestellt, bei dem für jeden sicherlich etwas dabei ist.“

Fünf Veranstaltungen im Reschop Carré sind bereits ausverkauft

Die Buchpräsentationen von Thomas Griesohn-Pflieger und Iris Lichtenberger, Hennes Bender, Robert Atzorn und Muriel Baumeister sind bereits restlos ausverkauft.

Für den „Bücherherbst“ mit aktuellen Lesetipps am Dienstag, 29. September, das Konzert von „Toi et moi“ mit neuen französischen Chansons am Donnerstag, 1. Oktober, sowie die Vorstellung des neuen Romans von Bestsellerautor Pierre Jarawan am Dienstag, 6. Oktober, gibt es noch Restkarten. Auch für den Kabarettabend mit Sulaiman Masomi am Freitag, 9. Oktober, und für das musikalische Wolfgang-Borchert-Porträt von Liedermacher Johannes Kirchberg am Donnerstag, 15. Oktober, können Interessierte noch Karten kaufen.

Hier können Karten für „Literatur im Carré“ bestellt werden

Informationen zu der Veranstaltungsreihe gibt es auf der Homepage der Stadt Hattingen unter www.hattingen.de. Karten können im Vorverkauf telefonisch unter 02324/ 204-3555 oder per E-Mail unter bibliothekspost@hattingen.de reserviert werden.

Mehr Nachrichten aus Hattingen und Sprockhövel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben