Lesung

Hattingen: Musikalischer Borchert-Abend in der Stadtbücherei

Chansonnier Johannes Kirchberg präsentiert Leben und Werk Wolfgang Borcherts in der Stadtbücherei Hattingen.

Chansonnier Johannes Kirchberg präsentiert Leben und Werk Wolfgang Borcherts in der Stadtbücherei Hattingen.

Foto: Stadt Hattingen

Hattingen.  Musiker Johannes Kirchberg inszeniert Leben und Werk Wolfgang Borcherts. Am Donnerstag präsentierte er das Programm in der Stadtbücherei.

„Meine Seele ist noch unterwegs“ nennt Johannes Kirchberg einen intimen Abend mit Texten von Wolfgang Borchert und eigenen Kompositionen. Feinfühlig brachte er dem Publikum damit am Donnerstagabend in der Stadtbücherei Leben und Schaffen des so jung verstorbenen Schriftstellers nahe, der mit seinem Drama „Draußen vor der Tür“ die unmittelbare Nachkriegsliteratur wie kaum ein anderer prägte.

Johannes Kirchbergs Kompositionen schaffen eine faszinierende atmosphärische Dichte und lassen die Texte Borcherts wie Balladen wirken, die aus einer anderen Zeit kommen und doch bestürzend aktuell sind. Liebe, Heimweh, Kriegserlebnisse – das sind Borcherts Themen.

Hommage an die Heimat

„Hamburg“ ist eine Hommage an seine geliebte Heimatstadt, ein Lob auf die große Hansestadt singt er auch in „Das graurotgrüne Großstadtlied“. Hier beschreibt er die Wahrzeichen der Stadt, in die er nach dem Krieg zurückkehren möchte – Kirchberg unterlegt das mit einer bewegten Klaviermelodie.

Kriegsverletzungen und Gelbsucht machten Borchert immer wieder zu schaffen, aber auch Strafverfahren wegen pazifistischer Gesinnung und einer Goebbels-Parodie. 1942 wurde sogar die Todesstrafe gegen ihn beantragt. Johannes Kirchberg zitiert auch aus Briefwechseln, lässt den Autor immer wieder selbst zu Wort kommen, wechselt in die Rolle des Ich-Erzählers. Er bespiegelt Borchert aus verschiedenen Perspektiven, immer jedoch tritt das Gefühl des Verlorenseins hervor. Und Abschiedsgedanken, denn der erst 26-Jährige setzte sich mit seinem bevorstehenden Tod intensiv auseinander.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben