Corona-Pandemie

Hattingen: Inzidenzwert im EN-Kreis steigt auf über 117

Abstrich für einen Corona-Test. Aktuell sind im Ennepe-Ruhr-Kreis 472 Personen an Covid 19 erkrankt.

Abstrich für einen Corona-Test. Aktuell sind im Ennepe-Ruhr-Kreis 472 Personen an Covid 19 erkrankt.

Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Hattingen.  Die Zahl der an Corona Infizierten ist vom Montag auf Dienstag im EN-Kreis um 44 Fälle gestiegen. Die Inzidenz stieg im Kreis aktuell auf 117,6.

Im Laufe des Wochenendes ist die Zahl der an Corona infizierten Hattingerinnen und Hattinger um 18 auf aktuell 76 Fälle gestiegen, das ist ein erschreckender Zuwachs um 55 Infizierte innerhalb von einer Woche. Jüngere Zahlen lagen am Dienstag für die Stadt noch nicht vor.

Kreisweit kamen am Dienstag 44 Neuinfektionen hinzu, teilt das Robert-Koch-Institut in Berlin mit. Demnach hat sich die Zahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie im März im Ennepe-Ruhr-Kreis auf 1596 Fälle erhöht.

7-Tage-Inzidenz ist in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, lag am Dienstag bei 117,6, teilte das RKI mit. Damit ist der Wert seit Freitag deutlich gewachsen: von 89,47 am Freitag , 99,65 am Sonntag und 111,38 am Montag.

Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen ist jedoch von Montag am Dienstag zurückgegangen. Von Sonntag auf Montag waren noch 96 Neuinfektionen gemeldet worden. Am Dienstag, Stand 0 Uhr, waren kreisweit 44 registriert.

11.409 Neuinfektionen bundesweit am Dienstag

Zur Einordnung: Die Corona-Fallzahlen in NRW sind laut RKI von Montag auf Dienstag um 3678 angestiegen und liegen nun bei insgesamt 114.194 (Vortag: 110.516). In ganz Deutschland wurden 11.409 (Vortag: 8685) neue Fälle gemeldet.

Seit Beginn der Corona-Pandemie sind es damit 449.275 (Vortag: 437.866). In NRW gelten aktuell 52 Städte und Kreise als Corona-Risikogebiet. Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz unter den Großstädten und Landkreisen gibt es - Stand Dienstag - in Solingen mit einem Wert von 206.0. Den höchsten lokalen Inzidenzwert in NRW hat unterdessen Baesweiler in der Städteregion Aachen: 554 (Stand Montag-Nachmittag)!

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben