Mein Geschäft

Hattingen: Im Geschäft Feelvape dreht sich alles ums Dampfen

Manuel Dose steht in seinem Geschäft für E-Zigaretten 2Feelvape"Feelvape" in Hattingen-Holthausen - hinter dem momentan wegen der Corona-Krise erforderlichen Plexiglasschutz.

Manuel Dose steht in seinem Geschäft für E-Zigaretten 2Feelvape"Feelvape" in Hattingen-Holthausen - hinter dem momentan wegen der Corona-Krise erforderlichen Plexiglasschutz.

Foto: Walter Fischer / FUNKE Foto Services

Hattingen  Manuel Dose ist seit eineinhalb Jahren Inhaber des Geschäfts in Hattingen-Holthausen, wo er ausschließlich E-Zigaretten und Zubehör anbietet.

In Manuel Doses Geschäft "Feelvape" in Hattingen-Holthausen dreht sich alles ums Dampfen. Denn der 24-Jährige hat sich auf E-Zigaretten und alles, was dazugehört, spezialisiert.

Über sein eigenes Hobby ist er zum Ladeninhaber geworden. "Eigentlich bin ich Dachdecker", erklärt Manuel Dose. Doch dann wollte er sich beruflich neu orientieren.

Mit seinem Geschäft "Feelvape" in Hattingen verbindet Manuel Dose Hobby und Beruf

"Ich hatte einen Job auf 450-Euro-Basis hier in Feelvape, wurde dann fest angestellt." Nach eineinhalb Jahren erkrankte die damalige Inhaberin. "Dann hat sie mich gefragt, ob ich übernehmen will." Wollte er. "Mein Hobby war und ist das Dampfen." Und das hat er so zum Beruf gemacht.

Und weiß damit auch, wovon er spricht, wenn er mit Kunden redet: Etwa 50 Prozent seiner Arbeit macht die Beratung aus. "Die macht ja auch gerade Spaß." Denn jeder Kunde habe einen anderen Geschmack - und käme mit anderen Modellen klar. "Ältere beispielsweise ziehen einfachere Systeme vor. Aber jüngere Kunden möchten manchmal die Heizspirale in der E-Zigarette selbst wickeln, die dann die Watte mit dem Liquid erhitzt." So können sie die Wärme steuern.

Gezielt kommen Kunden in den E-Zigaretten-Laden zu Manuel Dose

Etwa 50 Systeme hat Manuel Dose vorrätig, andere kann er bestellen. Auf Messen und über Vertreter informiert er sich über neue Trends. 300 bis 400 Geschmacksrichtungen, schätzt er, hat er im Geschäft. Das liegt in Holthausen an der Dorfstraße 21. Drei Stufen führen hoch ins 40 Quadratmeter große Ladenlokal mit Vitrinen und Regalen. Das Schaufenster dekoriert Dose nicht groß: "Das bekommt der Ware nicht." Und außerdem: Wer herkommt, kommt gezielt.

Darum findet Manuel Dose die Lage in Holthausen gut. "Hier gibt es Parkplätze, ein großer Vorteil." Nicht nur aus Hattingen, auch aus umliegenden Städten kommen Kunden. Und er bedient auch Menschen, die in allen Teilen Deutschlands leben - aber derzeit in der Reha-Klinik sind.

Liquids ohne Nikotin fragen Kunden in Hattingen-Holthausen seltener nach

Liquids ohne Nikotin fragen Kunden seltener nach. Aber auch sie gibt es. Dose betont: "Wirklichen Tabakgeschmack bekommt man mit einer E-Zigarette aber nicht hin. Ein Inhaltsstoff der Liquids ist Glycerin, das ist eher süßlich", erklärt er.

Liquids gibt's mit Apfel-Menthol-Geschmack, Erdbeer, Zitronenkuchen, Zimtstern: Exotisch ist die Auswahl. Dose probiert gerne aus - kommt aber wie viele - immer wieder zu seinem Lieblingsgeschmack zurück: "Vanille-Himbeer-Softeis". Und er weiß, dass viele Stammkunden auch gar nicht wechseln. "Einer nimmt immer Vanille-Rum. Dem brauche ich gar nichts anderes anzubieten", weiß er.

Auch Sodastream-Sauerstoffflaschen sind im Angebot

In seinem Fachgeschäft verkauft er außerdem noch Sodastream-Sauerstoffflaschen. Andere Produkte ins Sortiment aufzunehmen, lehnt er ab. "Man hat mir schon mal vorgeschlagen, Kautabak oder Ähnliches dazuzunehmen. Aber das möchte ich nicht. Ich bleibe rein bei E-Zigaretten. Da kenne ich mich aus."

Info:

Feelvape, Dorfstraße 21a, ist montags bis freitags geöffnet von 10 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr.

Kontakt: übers Internet auf feelvape.de, Telefon: 02324 2395390. Mail: info@feelvape.de.

Weitere Berichte über Inhaber geführte Geschäfte in Hattingen:

Hier gibt’s Schmuck aus Meerjungfrau-Tränen

Hier gibt’s alles rund um Pfeifen und Zigarren

Bei Lünemann gibt’s (fast) alles – und Atmosphäre

Diese Tattoos gibt es bei „Native Rituals"


Shabby-Chic-Stil ist Meike Rosts Lebensart

Bei Seyock gibt’s Haustechnik vom Kauf bis zur Reparatur

Schwiese verkauft Wäsche auf 350 Quadratmetern

Reformhaus berät zu Gesundheit und Ernährung

Fächerladen bietet Kunst, Spinn-Tipps, Rohwolle

Händler gibt Tipps zu Gesundheit, Aromen, Büchern

Im Reitsport-Laden gibt’s auch Maß-Stadt-Stiefel

Konditoren-Meister setzen auf natürliche Aromen

Maschenprobe punktet mit Beratung und Service

Potteery – Entschleunigung mit Keramik und Tee

Sandra Wolfs Nische sind sexy-elegante Korsetts

Spielzeug von anno dazumal begeistert Passanten

Europasekretärin liebt ihren Budenzauber

Modela macht Mode nach Maß in Wohlfühlatmosphäre

Inhaber vom Fotofachgeschäft setzt auf Service und Nischen

Sie führen ein Hutgeschäft und Kosmetik-Institut in einem

Stefinas Engel strahlen zwischen Mode und Tassen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben