Polizei

Hattingen: Autofahrer drängt Motorrad über Gegenfahrbahn ab

Den Führerschein des Unfallfahrers hat die Polizei eingezogen.

Den Führerschein des Unfallfahrers hat die Polizei eingezogen.

Foto: Tom Thöne / FUNKE Foto Services

Hattingen.  Als ein 26-jähriger Hattinger auf seinem Motorrad auf der Felderbachstraße ein Auto überholen will, schert der Wagen plötzlich nach links aus.

Als ein 26-jähriger Hattinger auf seinem Motorrad auf der Felderbachstraße am Sonntag um 16.20 Uhr einen vorausfahrenden 24-jährigen Hattinger in seinem Pkw überholen wollte, scherte der mehrfach nach links aus und drängte den 26-Jährigen über die Gegenfahrbahn nach links ab.

+++ Sie möchten über Nachrichten aus Hattingen auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter. +++

Wie die Polizei berichtet, stürzte der Motorradfahrer, als er in den Grünstreifen geriet, und verletzte sich leicht.

+++ Aktuelle Nachrichten über die Corona-Lage in Hattingen lesen Sie in unserem Newsblog +++

Der Unfallverursacher verließ zunächst die Unfallstelle, kehrte nach Ansprache durch einen Zeugen jedoch zurück. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten den Führerschein des Autofahrers sicher.

Mehr Nachrichten aus Hattingen und Sprockhövel

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben