Gastronomie

Gewinner der Gutschein-Aktion sind ermittelt

Der Erste Beigeordnete Volker Hoven und Bürgermeisterin Sabine Noll haben die Gewinne der Aktion gezogen.  

Der Erste Beigeordnete Volker Hoven und Bürgermeisterin Sabine Noll haben die Gewinne der Aktion gezogen.  

Foto: Stadt Sprockhövel

Sprockhövel.  Die Stadt Sprockhövel hat vor dem Lockdown eine Gutschein-Aktion zugunsten der Gastronomie gestartet. Jetzt werden die Gewinner benachrichtigt.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie gehen an keinem vorbei. Neben Einzelhändlern, Dienstleistern und Unternehmen haben insbesondere die Gastronomiebetriebe auch in Sprockhövel mit den Folgen des Virus zu kämpfen. Mit Unterstützung der Ordnungsbehörde haben sich die Restaurantbesitzer in Sprockhövel größte Mühe bei der Erstellung von Hygienekonzepten für einen sicheren Besuch in ihrem Lokal gegeben.

Essen gehen für das Überleben der Gastronomie

Gleichwohl sind gerade die Gastronomen von den jüngsten Corona-Schutzbestimmungen hart getroffen worden und mussten ihre Speisesäle zunächst bis Ende November schließen. So bleibt die Küche bis aus Weiteres kalt. Mit einer gemeinsamen Aktion von Ordnungsbehörde und Wirtschaftsförderung hat die Stadtverwaltung eine Gutscheinaktion zur Unterstützung der Gastronomie in Sprockhövel ins Laufen gebracht: Im Zeitraum vom 5. bis einschließlich 25. Oktober konnten Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt in den teilnehmenden Restaurants im Stadtgebiet essen gehen.

90 Kassenzettel wurden eingereicht

Der Aufruf, einen Beitrag für die hiesigen Gastronomen zu leisten, wurde von vielen gehört: Bis zum 30. Oktober wurden insgesamt 90 Kassenzettel bei der Stadtverwaltung abgegeben. Unter den eingereichten Belegen haben die Bürgermeisterin Sabine Noll und der Beigeordnete Volker Hoven nun die zehn Gewinner gezogen. Die Gewinner werden in den nächsten Tagen benachrichtigt. Aufgrund der Corona-Beschränkungen werden die Gutscheine deutlich länger als ursprünglich geplant bis zum 31. Dezember 2021 gültig und auch für Abholung oder Lieferung der Speisen einlösbar sein.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben