Flüchtiger Fußgänger gesucht

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Unfallbeteiligte sind am Wochenende geflüchtet, ohne sich um die entstandenen Schäden zu kümmern, berichtet die Polizei.

Ein Audi-Fahrer prallte am Freitag gegen 18.10 Uhr im Kreisverkehr Sprockhöveler/ Buchholzer Straße gegen einen bevorrechtigten VW Lupo einer Sprockhövelerin (70). Die Geschädigte folgte dem Auto und verständigte die Polizei. Kurze Zeit später wurde der Wittener (50) angetroffen.

Ein 24-jähriger Sprockhöveler ist am Samstag gegen 20 Uhr mit seinem Kia Sorento auf der Bochumer Straße auf den BMW eines Heiligenhausers (24) aufgefahren, der wegen eines Fußgängers, der bei Rotlicht die Straße überquerte, eine Notbremsung einleitete. Obwohl beide Autofahrer den Fußgänger aufforderten, am Unfallort zu warten, ging er weiter. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Die Polizei bittet den Fußgänger bzw. Zeugen, sich zu melden: 02324/9166-6000.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben