Fahrradfrühling

Bike Brothers zeigen Akrobatik mit dem Rad

Staunen über die Kunststücke von Daniel Gorez bei der Pressekonferenz zum Fahrradfrühling und der Veranstaltung am nächsten Samstag: Andrea Dörr, Sparkasse, Thomas Alexander, Volksbank, Jörg Waldrich, Reschop Carré, und Robert Dedden, ADFC.

Foto: Fischer

Staunen über die Kunststücke von Daniel Gorez bei der Pressekonferenz zum Fahrradfrühling und der Veranstaltung am nächsten Samstag: Andrea Dörr, Sparkasse, Thomas Alexander, Volksbank, Jörg Waldrich, Reschop Carré, und Robert Dedden, ADFC. Foto: Fischer

hattingen.   Daniel Gorez liefert bei Pressekonferenz unter freiem Himmel Vorgeschmack auf die Trial-Show am kommenden Samstag. Es gibt Sprünge über Paletten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Radfahren ist gesund und verschafft Bewegung an der frischen Luft. Wer üblicherweise auf Wegen und Straßen radelt, sollte allerdings nicht nachmachen, was die Bike Brothers am Samstag, 21. April, um 12, 13 und 14 Uhr in halbstündigen Vorführungen auf dem Vorplatz des Reschop-Carré in ihrer „Trial-Show“ an Akrobatik auf zwei Rädern bieten. Einen Vorgeschmack gab’s zur Einstimmung.

Wie gesagt: Für 0815-Radler wären die Sprünge und Flüge über Paletten hinweg halsbrecherisch. Ihnen sollte der Nervenkitzel beim Zuschauen reichen und die Tatsache, dass ihre Augen hin und her schnellen und sie die Hälse strecken, um nichts von der Show zu verpassen. Zur Demonstration bei der Vorstellung des Projektes wurden keine Hindernisse aufgebaut. Daniel Gorez begnügte sie vielmehr mit dem, was da war. „Soll ich vom Glasdach springen“, warf er in den öffentlichen Raum. Die Frage war nur, wie er auf das Dach über den Eingang zum Einkaufscenter kommen sollte. Also begnügte er sich mit der Packstation – und stürzte sich mit seinem Rad von der Wand mit insgesamt 131 Fächern an der Seite von C & A.

Bei der richtigen Show am nächsten Samstag, die von Sparkasse und Volksbank gesponsert wird, wird dann neben dem Leverkusener auch Felix Kaiser dabei sein. Für ihn wäre die Anreise aus Baden-Württemberg zu lang gewesen nur für die Demonstration.

Wenn es in einer Woche ernst wird, wird Robert Dedden als Verantwortlicher des vierten Fahrradfrühlings, der den Rahmen für die Veranstaltung bildet, jede Menge Paletten ranschaffen. Die organisiert er selbst. Ein altes Auto zum Überspringen würde ihm auch zusagen. Doch das müsste dann jemand selbst ranschaffen und danach wieder abtransportieren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik