Unfall

Auto landet in Sprockhövel in Teich und sinkt unter Wasser

Die beiden Insassen des in Sprockhövel verunglückten Autos wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Insassen des in Sprockhövel verunglückten Autos wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Boris Roessler / dpa

Sprockhövel.  In Sprockhövel sind zwei Rentner mit ihrem Auto in einem Teich gelandet. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und half, bevor das Auto versank.

Ein Rentnerpaar aus Wuppertal ist in Sprockhövel mit seinem Auto in einen Teich gestürzt und beinahe untergegangen. Ein Zeuge half den beiden aus dem Wagen, bevor das Fahrzeug ganz unter Wasser versank, teilte die Polizei mit. Der 80-Jährige und seine 79 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die zwei waren zuvor mit dem Auto auf der Nockenbergstraße in Fahrtrichtung Stöckerstraße von der Fahrbahn abgekommen, nachdem der Mann am Steuer zusammengebrochen war. Die Polizei vermutete laut Mitteilung einen internistischen Notfall als Ursache.

Unkontrolliert fuhr der Pkw rund 200 Meter weiter über eine Weide und landete in dem Teich. Der Vorfall ereignete sich am Samstagmittag. (red/dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben